Specials für Kinder

 

Der Begriff Coaching ist ein Sammelbegriff geworden und nur noch schwer greifbar -Kindercoaching klingt für viele Menschen erst mal nach einer weiteren "Modeerscheinung".

 

Coaching ist ein Begriff für Methoden, die idealerweise schnell wirksam die "Probleme" des Klienten in Lösungen verwandeln!

 

Das Eltern-Kind-Coaching bietet:

 

- Analyse der derzeitigen Lern/ Lebenssituation

- intensive Beratung der Eltern

- Zieldefinition und Zielvereinbarung mit dem Kind

- Ausräumen von (Lern-)blockaden

- Förderung der Selbstorganisation für selbständiges Lernen

- anbieten von Techniken auf Grundlage der aktuellen Gehirn-

  und Lernforschung

- bei Schulthemen:

  Erarbeitung eines Rahmens fürs Lernen von Kind und Eltern

Der Erfolg eines Coachings zeigt sich in:

  • erlebten neue Möglichkeiten

  • in neuen Entscheidungen

  • in einer wieder positiv erfahrenen Lebenssituation

 

Sowohl die Hirnforschung als auch die moderne Emotionsforschung haben gezeigt:

Nicht für jedes "Hindernis" im Leben ist gleich eine langwierige Psychotherapie nötig, sofern keine ernsthafte Erkrankung vorliegt.

Menschen entscheiden durch eine Art "BRILLE" wie sie die Welt erleben und diese BRILLE lässt sich leicht und spielerisch verwandeln! Oft bedarf es nur einer gelösten Blockade,

einer anderen Perspektive, um wieder in den Fluss zu kommen.

 Kinder und Erwachsene verfügen über zahlreiche Ressourcen, also Quellen für Positives!

 

Gerade DAS können Kinder ( ab ca. 7 Jahren ) so gut:

 

  • Neues zulassen

  • spielerisch den Blickwinkel wechseln

  •  sich in eine neue, andere Rolle denken

  • SELBER kreative Lösungen entwickeln

 

Die Methoden die das Kind an die Hand bekommt, kann es auch im weiteren Leben selbsttätig anwenden.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Familienpraxis Prenzlauer Berg

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.